• Diğerleri

'Görünmez rakip'le maç var dediler, 110 bin bilet sattılar!

7 Nisan 2020 21:18- Son Güncelleme - 7 Nisan 2020 21:28
Google news abonelik

Maçlara normal şartlarda 3 bin taraftar alan Almanya 4. lig takımı Lokomotiv, görünmez bir rakip ile maç yapacağız dedikten sonra 100 bine aşkın sanal bilet sattığını açıkladı.

Lokomitive Leipzig, 8 Mayıs'ta oynanacak bir maç için 100 bin bilet sattı. Koronavirüsü nedeniyle liglere ara verilmesinden dolayı kulübe ekonomik destek için bir organizasyon başlatan Alman ekibi 1 Euro üzerinden bilet satışı yapmaya başladı. Bunun üzerine taraftarlar maç biletini internet üzerinden almaya başladı.

Kulübün asıl amacı ise 1987 yılında konuk ettikleri Bordeaux maçında satılan 120 bin bilet sayısına ulaşmak.  Kulüp sorumlusu ise; ''Maç stadyumdan canlı olarak yayınlanacak, Projektörlerimiz yanacak ve radyo programcılarımız maçı anlatacak bunun hakkında daha fazla detay vermek istemiyorum'' dedi.

İşte kulübün o paylaşımı

Bu gönderiyi Instagram'da gör

„DIE UNTERSTÜTZUNG IST SENSATIONELL“ 💙💛 +++ Interview mit Lok-Präsident Thomas Löwe +++ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Seit gut drei Wochen ruht der Spiel- und Trainingsbetrieb der Nachwuchskicker und seit gut zwei Wochen der der Regionalliga-Fußballer des 1. FC Lok. Im Interview spricht FCL-Präsident Thomas Löwe über die aktuelle Lage im Verein, die Arbeit an der Drittliga-Lizenz, die Initiative Team Sport Sachsen sowie die Solidarität von Fans, Sympathisanten und Sponsoren. Er äußert sich auch zu den derzeitigen Schwierigkeiten bei der Suche nach neuen Geldgebern für den mitgliederstärksten Fußballverein der Messestadt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ❓ Wie geht’s aktuell und lässt sich diese Situation inzwischen besser fassen als vor zwei Wochen? Thomas Löwe: "Der ganze Verein hat sich auf die extrem kritische Situation eingestellt und alle notwendigen Maßnahmen getroffen, um diese bewältigen zu können. Auf der einen Seite kämpfen wir als große Gemeinschaft um unseren Verein, auf der anderen Seite versuchen wir den Grundstein für die nächste Saison zu legen. Wir bringen infrastrukturelle Dinge planerisch auf den Weg und arbeiten weiter an der Umsetzung, der für eine Drittliga-Lizenz notwendigen Anforderungen. Das ist für uns alle ein riesiger Balanceakt. Neben der überwältigenden Zeitreise unserer Fans und Sympathisanten bei der Spendenaktion 'Leute, macht die Bude voll!', gibt uns auch das Verhalten unserer Sponsoren und Mitglieder viel Kraft. Erst gestern hat ein Sponsor seine Zusage gegeben, sein Engagement im mittleren fünfstelligen Bereich fortzusetzen und das sogar unabhängig von der Liga. All das stimmt mich zuversichtlich." ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Das ganze Interview mit vielen weiteren wichtigen Informationen findet ihr auf unserer Homepage. ______ #fußballpur #gemeinsamfürlok

1. FC Lokomotive Leipzig e.V. (@1fclokleipzig)'in paylaştığı bir gönderi ()

7. Hafta / Kosova - Karadağ: 2-0 (Özet)